Ponce La Estrecha

29.90 19.90

La Estrecha ist ein Rotwein, hergestellt in Manchuela von Bodegas Ponce. Der Name des Weins (la estrecha bedeutet: eng, schmal) leitet sich von der „Dichte“ des Weinberges ab, er ist mit einer Dichte von 1.700 Pflanzen pro Hektar gepflanzt, wobei in der Regel nicht mehr als 1.100 gepflanzt werden.

Dieser Wein wird aus Bobal-Trauben von über 75 Jahre alten Rebstöcken hergestellt, die auf kalkhaltigen Böden in einer Höhe von 870 Metern über dem Meeresspiegel gepflanzt wurden. Das extreme Klima in dieser Gegend führt zu einem geringen Ertrag aus dem Weinberg, aber die Trauben haben eine große Geschmackskonzentration. Die Gärung erfolgt in Holzfässern mit einheimischen Hefen aus dem eigenen Weinberg. Der Wein hat 11 Monate in 600 Litern französischen Eichenfässern gereift.

Der Wein ist hell kirschrot mit einem violetten Rand. In der Nase Aromen von reifen roten Früchten, mit Noten von Gewürzen, Lakritze. Am Gaumen ein eleganter Wein mit viel Finesse und Frische. Ein gutes Gleichgewicht zwischen den Säuren, der Frische und den polierten Tanninen. Ein langer Abgang.
Ein vorheriger Jahrgang erhielt 96 Parker Punkte!

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

La Estrecha ist ein Rotwein, hergestellt in Manchuela von Bodegas Ponce. Der Name des Weins (la estrecha bedeutet: eng, schmal) leitet sich von der „Dichte“ des Weinberges ab, er ist mit einer Dichte von 1.700 Pflanzen pro Hektar gepflanzt, wobei in der Regel nicht mehr als 1.100 gepflanzt werden.

Dieser Wein wird aus Bobal-Trauben von über 75 Jahre alten Rebstöcken hergestellt, die auf kalkhaltigen Böden in einer Höhe von 870 Metern über dem Meeresspiegel gepflanzt wurden. Das extreme Klima in dieser Gegend führt zu einem geringen Ertrag aus dem Weinberg, aber die Trauben haben eine große Geschmackskonzentration. Die Gärung erfolgt in Holzfässern mit einheimischen Hefen aus dem eigenen Weinberg. Der Wein hat 11 Monate in 600 Litern französischen Eichenfässern gereift.

Der Wein ist hell kirschrot mit einem violetten Rand. In der Nase Aromen von reifen roten Früchten, mit Noten von Gewürzen, Lakritze. Am Gaumen ein eleganter Wein mit viel Finesse und Frische. Ein gutes Gleichgewicht zwischen den Säuren, der Frische und den polierten Tanninen. Ein langer Abgang.

Ein vorheriger Jahrgang erhielt 96 Parker Punkte!
Lesen Sie hier die Rezension von Luis Guttiérez für Robert Parker (2017):
„The single-vineyard Bobal 2017 La Estrecha wants to show the most elegant side of Bobal, and they consider 2017 their most elegant vintage to date, balanced and fresh despite the lack of rain. The grapes—from vines planted more than 75 years ago on granite soils—fermented with full clusters in 4,500-liter oak vats and matured in 600-liter French oak barrels for 11 months. The difference between this and P.F. is there’s less color, and I see elegance here, more finesse, with great freshness and moderate alcohol (it’s 12.5% alcohol, when in earlier vintages it surpassed 14%…). The difference in color is amazing; this is a lot lighter than the P.F. There is a field blend that may represent up to 20% other grapes, even whites, that are all fermented together. This has to be one of the finest wines Ponce has produced to date. Bravo! 2,300 bottles were filled in August 2018.“

Zusätzliche Information

Regio

Produzent

Rebsorte

Jahrgang

Alkoholgehalt