Solertia (ehemals Clos Mogador)

34.90 23.90

Hergestellt aus Garnacha, Cabernet Sauvignon und Syrah, aus Reben, die auf engen Terrassen angebaut sind, und steilen Hügeln auf Schieferböden, die ihnen eine ideale Sonneneinstrahlung verleihen. Von Hand gelesen und selektiert und nach einem traditionellen Weinherstellungsverfahren, wird der Wein 12 Monate in französischen Eichenfässern und in eiförmigen Zementbehältern gelagert.

Solertia ist ein kraftvoller und fleischiger Wein. Die Merkmale der Holzlagerung, vermischt mit den überreifen Früchten liegen auf einer sehr tiefen mineralischen Oberfläche. Es ist ein ausgezeichneter gereifter Wein. Elegant aber sehr komplex. Die Aromen enthüllen die mineralischen Töne und harmonieren perfekt mit den subtilen Aromen von roten Beeren, Lorbeerblättern, Balsamico-Essig und würzigen Noten. Am Gaumen ist der Wein weich und elegant mit gut entwickelten Tanninen und einer leicht steifen Textur. Zusammen mit der guten Säure ergibt sich ein frischer und lang anhaltender aromatischer Abgang. Von Finques Manyetes S.L. (ehemals Clos Mogador)

Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Solertia ist der zweite Wein, der von René Barbier seit 2004 vom Top-3-Weingut des Priorat Clos Mogador produziert wurde und stammt aus dem berühmten Grundstück Fincas de Manyetes in Gratallops, dem Herzen des Priorats.

In der Krise mussten sie dieses Grundstück inklusive der Rechte an dem Solertia verkaufen. Ein französisches Ehepaar kaufte es und engagierte zwei der besten Winzer der Region (Joan Diego, Josep Serra), um die Produktion dieses berühmten Weins fortzusetzen. Und mit Erfolg ist die Qualität des Jahrgangs 2013 mindestens so gut wie die des vorherigen.

Die Lese im Jahr 2013 war im Priorat außergewöhnlich gut. Der Winter war kalt und nass von Schnee, der Frühling gab im April viel Regen. Danach begann im Mai einer der heißesten Sommer im Priorat, mit Temperaturen von 40 Grad im Juli und August. Faktoren, die die Reifung in Balance bringen, regulieren und sogar fördern. Das Jahr 2013 war für den Priorat ein außergewöhnlich gutes Weinjahr! Robert Parker vergibt auch Erntejahren eine Note; 2013 bekam von Robert Parker 97 Punkte, die höchste Bewertung aller Zeiten!

Hergestellt aus Garnacha, Cabernet Sauvignon und Syrah, aus Reben, die auf engen Terrassen angebaut sind, und steilen Hügeln auf Schieferböden, die ihnen eine ideale Sonneneinstrahlung verleihen. Von Hand gelesen und selektiert und nach einem traditionellen Weinherstellungsverfahren, wird der Wein 12 Monate in französischen Eichenfässern und in eiförmigen Zementbehältern gelagert.

Solertia ist ein kraftvoller und fleischiger Wein. Die Merkmale der Holzlagerung, vermischt mit den überreifen Früchten liegen auf einer sehr tiefen mineralischen Oberfläche. Es ist ein ausgezeichneter gereifter Wein. Elegant aber sehr komplex. Die Aromen enthüllen die mineralischen Töne und harmonieren perfekt mit den subtilen Aromen von roten Beeren, Lorbeerblättern, Balsamico-Essig und würzigen Noten. Am Gaumen ist der Wein weich und elegant mit gut entwickelten Tanninen und einer leicht steifen Textur. Zusammen mit der guten Säure ergibt sich ein frischer und lang anhaltender aromatischer Abgang. Von Finques Manyetes S.L. (ehemals Clos Mogador)

Zusätzliche Information

Regio

Produzent

Rebsorte

Jahrgang

Alkoholgehalt