D.O. Bierzo

D.O. Bierzo, auch bekannt als ‘Tor nach Galizien’,  ist eine fruchtbare Fläche, die an beiden Seiten durch die Berge umschlossen wird; ein ideales Weinanbaugebiet. Reizende Berghänge klettern auf Abschnitte mit Pinien rauf und werden durch die Berge gegen die atlantischen Einflüsse geschützt. Sowohl bezüglich Landschaft, als auch Weinen, handelt es sich hier um ein Übergangsgebiet zwischen der Meseta und Galizien, wo exzellente Rotweine aus einer lokalen Rebsorte, die Mencia-Traube, hergestellt werden. Die Godella-Traube eignet sich sehr gut für die Herstellung von ausgezeichneten Weißweinen. Durch die Nutzung der richtigen Weinzubereitungstechniken, ist Bierzo, ein sehr auffallendes und prestigereiches Weingebiet geworden!

Ein interessantes Weinanbaugebiet, in dem die galizische Traube Mencia für Würzigkeit und Komplexität sorgt und wovon suggeriert wird, dass sie zu der Traubenfamilie der französischen Cabernet Franc gehört. Es wird angenommen, dass die Traube von den Pilgern auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela mitgebracht wurde.