D.O. Conca de Barberà

Conca de Barberà ist eine kleine, aber sehr vielversprechende Weinregion im spanischen Catalunya. Es liegt im Norden der Provinz Tarragona und grenzt im Osten an Priorat und Montsant, im Nordwesten an Costers del Segre und im Westen an Penedès. Das Gebiet hat ein Mikroklima, das günstig für den Weinanbau ist, dank drei Bergrücken, die das Tal als ein natürliches Amphitheater umschließen. Es ist feuchter als in den umliegenden Gebieten, die Sommernächte sind kühler und im Winter fällt öfters etwas Schnee. Die meisten Weinberge liegen in den Flusstälern von Francolí und Ganguera, mit der Stadt Montblanc im Zentrum, auf einer Höhe von 200 bis 400 m. Der Boden ist äußerst geeignet für den Weinanbau: Schiefer, meistens alluviale Unterschichten und ein hellbrauner Mutterboden mit etwas Kalk. Die meisten Winzer haben sich im Beginn des 20. Jahrhunderts zu Kooperationen vereinigt. Die Weinberge sind relativ jung und es wird reichlich mit verschiedenen Rebsorten experimentiert. Weiße Trauben: Macabeo, Parellada, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Rote Trauben: Trepat, Tempranillo, Garnacha, Cabernet sauvignon, Cabernet franc, Merlot, Syrah und Pinot noir.