D.O. Montilla-Moriles

Montilla-Moriles ist ein im südlichen Teil von der Provinz Cordoba gelegenes Weingebiet. Dieses Weingebiet ist vor allem bekannt für seine süßen Dessert Weine, die auf die selbe Art und Weise wie Sherry hergestellt werden.

Es ist eins der wärmsten Gebiete von Spanien, mit den im Sommer durchschnittlichen Temperaturen um die 40°! Die wichtigste Rebsorte der Region ist die weiße Pedro Ximenez, die mehr als 95% von dem Anbau darstellt. Durch die Sonne enthält diese Traube ungewöhnlich viel Zucker. Die Gegend ist das Land, der großzügigen und lieblichen Weine. Dasselbe System wie in Sherry, mit dem Unterschied, dass der Fino hier nicht verstärkt ist.

Für die lieblichen Weine, der berühmte Pedro Ximenez, wird ein ganz spezieller Prozess angewandt: Nach der Ernte werden die Trauben zum Trocknen auf Matten gelegt, bis sie zu Rosinen eingetrocknet sind. Diese Rosinen werden dann gepresst bis zu einem äußert süßen Nektar, mit soviel Zuckergehalt, dass sie nicht ausgären können. Von da aus sie nur bis 1% gären mutieren sie danach mit Weinalkohol bis zu 17%.