D.O. Rias Baixas

Das Weinanbaugebiet, gegründet in 1988, ist das wichtigste Weinanbaugebiet in Galizien, im Nordwesten von Spanien gelegen. Es ist ein wunderschönes grünes Gebiet und charakteristisch für das Gebiet sind die ‘rias’, die tiefen, breiten Fjorde, die von dem Atlantik Kilometer lang in das Land hineingehen. Die südlichen Fjorde werden die „Rias Baixas“ genannt. Das kühle, nasse Klima  dominiert in diesem Gebiet.

Die wichtigste, und nahezu einzige angebaute Traube in diesem Gebiet ist die Albariño. Diese Traube gedeiht fulminant in dem, durch den Einfluss des Atlantiks, nassen kühlen Gebiet. Die Traube hat nicht nur in Spanien, sondern auch im übrigen Europa und in Amerika einen beispiellosen Kultstatus! Die Weine dieser Traube sind frisch und perlend!